INSTALLATIONEN
SUBJEKTIVE VERBINDUNGEN UND WAHRNEHMUNGEN

Jede Arbeit ist eine eigene Auflage, wobei die Größe,das Format auch eine gewisse Rolle spielt. Der Inhalt des Bildes ist für mich

entscheidend, ob das Blatt größer oder kleiner produziert wird. Ein größeres Bild hat eine andere Wirkung als ein kleineres mit demselben Motiv. Die Größe ist dann eine formale Frage, wobei die formale nicht weniger wichtig ist als die Inhaltliche. Auch die

Ausarbeitung auf verschiedenen Materialien ist ein wesentlicher Faktor. Abhängig von finanziellen Möglichkeiten - ob eine Arbeitals Tintenstrahl Druck - fine Art Paper oder als gerahmter c oder s/w Print aufkaschiert mit Rahmen an der Wand hängt. Die hier gezeigten Wandbeispiele zeigen, wie verschiedene Bilder zueinander stehen, funktionieren, sich ergänzen, eine klare Sprache sprechen, oder sich gegenseitig mehr oder weniger beflügeln. Einige dieser Fotografien entstehen bei Reisen oder im unmittelbaren Umfeld, da kann es dann vorkommen, dass ein Bild aufgenommen in Budapest mit einem Bild aus Wien oder Italien an einer Wand hängen und in einem Kontext zueinander stehen.

Verschiedene Formate

Auflage 3 + 2 A.P.

10.jpg
raum 01.jpg
01.jpg
02.jpg
07.jpg
02.jpg
04.jpg
Montage-01 Kopie 7.jpg
Montage-01 Kopie 8.jpg